Donnerstag, 17. April 2014

Lush Fresh Handmade Cosmetics - Meine ersten Produkte


Seht her, das sind meine beiden Produkte die ich mir gestern bei Lush gekauft habe. Alles was ihr über Lush wissen solltet findet ihr hier

Das mit Lush und mir ist ja eine längere Geschichte. Ich war schon total oft im Laden drinnen und ging immer ohne etwas zu kaufen wieder Heim :o( An was es lag? Naja, Lush ist bekannt für seinen wirklich seeeeeehr intensiven Geruch. Wirklich alle Produkte haben eine ganz eigene Note. Entweder man liebt sie oder hasst sie.
Auf dem Instagram Account der liebsten tiamels habe ich dann in den vergangenen Tagen ein Foto von einem Lush-Haarpflegeprodukt entdeckt. (Übrigens solltet ihr mal unbedingt ihren Blog anschauen - es war der Erste, dem ich gefolgt bin! Wirklich super schön!) Daraufhin beschloss ich einen erneuten Versuch zu starten. Da mein Shampoo wohl bald in den nächsten Tagen leer wird, wollte ich mir 2 Haarpflegeprodukte zulegen. Im Folgenden zeige ich euch beide Produkte etwas näher:


1. TRICHOMANIA SHAMPOO - 0,15 kg für 11,93 € / vegetarisch / haltbar bis: 17.06.2015 


Auch wenn es so aussieht - nein es ist keine Seife (obwohl es nach dem gleichen Prinzip verwendet wird) ^^ Nach langem hin und her überlegen habe ich mich dann für ein festes Schampoo entschieden. Schließlich hat Janine ja Freude daran ständig was Neues auszuprobieren!
Die Verkäuferin hat mir gesagt, dass dieses Stück Schampoo, bei meiner Haarlänge, für etwa 50 - 60 Haarwäschen reicht. Das sind dann etwa 0,21 € pro Haarwäsche^^ Die Konsistenz ist vergleichbar mit der einer Seife. Zum Geruch kann ich nur so viel sagen, dass man den typischen Lush-Geruch definitv riecht. Alle die schon einmal an einem Produkt gerochen haben wissen was ich meine. Zusätzlich schnuppert man einen Ticken Kokos heraus. Mein Freund wird sich ja freuen - er hasst Kokos, aber ich liebe es einfach! Trotz allem muss ich sagen, dass das Produkt für meinen Geschmack nicht zu streng riecht. Da gibt es wesentlich deftigere Produkte und hier hat sich Lush etwas zurück gehalten.



Anwendung:
Ca. am 30. April könnt ihr dann an dieser Stelle mein Feedback zur Anwendung lesen. Ich würde mir ganz gerne die Zeit nehmen zum Testen. Mein Mitteilungsbedürfnis siegte allerdings und ich musste euch unbedingt jetzt schon zeigen was ich ergattern konnte^^

30.04.2014
So, nun ist es soweit. Hier kommt das versprochene Feedback für euch. Ich denke ich fang erstmal ganz allgemein an:
Ihr kennt es sicherlich von Seifen, die bei den ersten paar Verwendungen noch gar nicht gut in der Hand liegen. Ich empfinde es immer als umständlich wenn ich mir mit neuen Seifen die Hände wasche. Genau so ist es auch bei diesem festen Shampoo. Mittlerweile hat es sich aber schön angepasst und das Aufschäumen ist kinderleicht. Zum Thema Aufschäumen kann ich auch gleich meine Meinung äußern. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber bei mir muss ein Shampoo richtig doll schäumen. Nur so habe ich das Gefühl, dass meine Haare richtig sauber werden^^ Es ist zwar totaler Quatsch, aber in diesem Fall bin ich ein Werbungsopfer. Das Lush Shampoo schäumt auch, aber für meine Ansprüche eben nicht stark genug. Die Pflegewirkung ist widerum echt toll. Bei anderen silikonfreien Shampoos verknoteten meine langen Haare bei der Haarwäsche, weil keine Weichmacher enthalten waren. Das Lush Trichomania Shmapoo schafft es aber meine Haare glatt und geschmeidig zu machen - und das natürlich ohne Silikone/Weichmacher. Ein anderer Punkt ist, dass ich mich schon seit eh und je mit trockener und schuppiger Kopfhaut herum schlage. Ich habe das Gefühl, dass das Shampoo von Lush dieses Problem etwas verstärkt hat. Komischerweise ist es von Tag zu Tag unterschiedlich. Vielleicht hängt das auch einfach von den äußeren Einflüssen ab und es lässt sich gar nicht richtig auf das Produkt zurück führen.
Aufbewahrt wird das Shampoo in einer kleinen Tupperbox. Ich lasse das Shampoo jedoch nicht mehr in der Dusche stehen, damit es Zeit zum trocknen hat. Wenn mein Freund nämlich ein paar Stunden nach mir duscht wird das Shampoo weich und matschig.
Alles in allem find ich es wirklich ein tolles Produkt und mit dem Schaumproblem kann ich leben. Letztens hat mich aber der Schaumwahn gepackt und da musste ich dann bissel schummeln - aber psssssst^^ Das Geld ist es auf alle Fälle wert!


2. AMERICAN CREAM HAAR CONDITIONER - 250 ml für 14,50 € / vegetarisch / haltbar bis:26.04.2015 

Um die Haarpflege zu komplettieren habe ich mir doch glatt noch einen Conditioner dazu gekauft. Bei der Auswahl vertraute ich meinem Geruchssinn. Der American Cream Conditioner hat zwar wieder den typischen Lush Geruch, allerdings riecht man hier ganz klar Erdbeer und Vanille heraus. Diese Spülung war vom Geruch her das Mildeste und Leckerste. Auch an diesem Produkt muss ich ständig schnüffeln und bekomme direkt Lust auf einen Erdbeermilchshake. Die Konsistenz ist hier, im Gegensatz zu herkömmlichen Spülungen, sehr dickflüßig und cremig. Ich bin gespannt wie ergiebig das Produkt ist. Lush ist ja ser naturverbunden und achtet sehr auf Wiederverwertbarkeit. Aus diesem Grund können umweltbewusste Menschen den Deckel der leeren Flasche abschrauben und zu Lush zurück bringen. Solch ein ähnliches Prinzip findet man auch bei MAC. Ich find es eine tolle Sache - vorallem wenn man durch so eine Kleinigkeit helfen kann :o) 

Anwendung: Auch hier könnt ihr ca. am 30. April mein Feedback zur Anwendung lesen.

30.04.2014
Ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe diesen Conditioner!!!!!
1. Er riecht einfach herrlich. Nicht penetrant, nicht zu kräftig und das Beste ist, dass der Geruch auch für eine Weile anhält.
2. Er macht die Haare wirklich super weich und pflegt bis in die Spitzen. Meine Haare sehen sehr gesund und kräftig aus.
3. Die Haare sind leicht kämmbar nach dem Duschen.
4. Das Produkt ist sehr ergiebig und bei meiner Haarlänge reicht eine walnussgroße Menge.

--> Viel kann und muss man gar nicht mehr darüber sagen - der Conditioner ist einfach ein MUST-Have!



Was ich ja auch noch ganz putzig finde ist dieser grün/gelbe Aufkleber auf dem steht, wer das Produkt hergestellt hat. In diesem Fall war es DAWID! Er hat das Produkt am 26.02.2014 abgefühlt und dieses ist bis 26.04.2015 haltbar. Dankeschön Dawid^^

Mich, als Lush-Newie, würde ja interessieren ob ihr bereits Erfahrung mit den Produkten habt? Ich freuen mich wenn ihr mir eure Meinung mitteilt, mir evtl. Tipps gebt, welches Produkt ich mir genauer ansehen oder von welchem ich besser die Finger lassen sollte.

Ich hoffe ihr habt alle noch einen schönen Tag und wünsche euch schon mal ein fröhliches Osterwochenende!

PS: Zum Abschluss noch eine kleine Mitteilung. Am 10. Mai habe ich das Glück auf das Beauty Blogger Event (Beauty Blogger Cafe) nach Berlin zu fahren. Ich hatte ja niemals damit gerechnet dass es klappt weil mein Blog ja noch relativ klein ist. Ich hab mich soooooo doll gefreut! Die Bestätigungsmail kam während der Vorlesung und ich musste mich echt zusammen reißen nicht aufzuspringen und loszuschreien^^ Ihr könnt euch noch bis zum 5. Mai anmelden. Voraussetzung ist, dass ihr auf eurem Blog regelmäßig über Beauty bloggt.

Hier gehts zur Anmeldung! Schreibt mir doch wenn jemand von euch dabei ist :o)

Liebe Grüße
Eure Janine

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    ich hab noch nie von dieses Lush-Produkten gehört, aber die schauen ja ganz interessant und cool aus!!!
    Vielleicht sollte ich auch mal son ein Produkt testen. Falls ich das mal machen werde, folgt natürlich sofort meine Meinung dazu ;)
    Na dann viel Spaß auf dem Bloggerevent!!!
    Viele Liebe Grüße
    Lu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lu,
      na dann bin ich mal sehr gespannt ob du zu den Lush-Liebhabern oder zu den Lush-Hassern gehörst. Ich würde mich sehr über deine Meinung freuen.
      Ich werd auf dem Event wahrscheinlich Unmengen an Bilder machen. Da folgt zu 1000% ein Post dazu :o)

      Ich wünsche dir frohe Ostern :o)
      Liebe Grüße
      Janine<3

      Löschen
  2. Also ich mag Lush sehr gerne, aber eine Freundin meinte auch sie kann den Laden nicht leiden, weil es da drin so
    "stinkt" und man das schon einige Läden vorher riechen kann :D
    Ich bin gespannt ob du dich auch noch zum Lushie entwickelst und ich freue mich auf dein Feedback :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha :D Ja am Geruch scheiden sich die Geister^^ Ich hab auch lange gebraucht um damit warm zu werden. In dem Punkt, dass man den Lush Laden schon einige Läden vorher riecht, muss ich deiner Freundin Recht geben^^ Ich glaube den ganzen Tag könnte ich da auch nicht drinnen stehen...wobei man gewöhnt sich bestimmt schnell an den Geruch oder wie deine Freundin jetzt sagen würde "Gestank" :D
      Habe die Haarpflege seither schon 2 Mal benutzt und es fühlt sich schonmal super an. Mal sehen ob sie den Langzeittest übersteht :o)

      Löschen
  3. Danke fürs Verlinken - du bist einfach zu süß und ich wusste gar nicht, dass ich der erste Blog bin, dem du gefolgt bist :*********** Dein Blog ist auch einfach bezaubernd ♥

    Den AMERICAN CREAM HAAR CONDITIONER wollte ich auch unbedingt mal testen und bin jetzt richtig gespannt auf deine Meinung dazu. Ansonsten mag ich das Curly Wurly Shampoo von Lush, das riecht auch nach Kokos, hat sogar Kokosraspeln drin, ein Dushgel - jetzt weiß ich nicht mehr, wie es heißt :D - und die Dirty Hair Creme mag ich auch ganz gerne.

    Drück dich :****

    AntwortenLöschen
  4. American Cream ist so toll, in den Duft könnte ich mich reinlegen ♡♡♡♡♡

    Mit den Lush Shampoos hatte ich auch immer so meine Schwierigkeiten, aber die Conditioner sind toll. Empfehlenswert wäre da noch der Retread, pflegt etwas reichhaltiger mit einem ganz zarten aber sehr leckeren Duft.

    LG Bib♡

    PS: Ich habe dich getaggt und würde mich freuen wenn du mir deine Top 5 under 5 Produkte an dekorativer Kosmetik zeigst.
    Hier ist der Link : www.allaboutbib.de/2014/05/09/top-5-under-5-dekorative-kosmetik/

    Wäre toll wenn du mitmachst :)

    AntwortenLöschen