Freitag, 4. Juli 2014

Lushliebe #1 - Wie alles begann...




Lush - von vielen gehasst aber von noch mehreren geliebt - und das ist es was zählt. Heute möchte ich euch meine Geschichte erzählen, wie ich auf die Marke Lush kam. Da ich gemerkt habe, dass meine Lushfamilie slowly but steady größer wird, habe ich mich dazu entschlossen, den Produkten auf meinem Blog großen Raum zu schaffen. Ihr seht es an der Überschrift - "Lushliebe" - unter diesem Label fasse ich alle Posts über Lush und über Lushprodukte zusammen. Am Ende zeige ich euch noch meine bisherige kleine Lushfamilie und welche Produkte noch auf meiner Lush-Wunschliste stehen.

So, aber jetzt los geht´s...


Lush Shop Stuttgart - Königsstraße



Lush Shop Stuttgart - Königsstraße
Wie alles begann... Ich wohne nun schon seit 2 Jahren in Stuttgart und ich kannte Lush vorher überhaupt nicht. Das mag wohl daran liegen, da es in meiner früheren Heimat und der näheren Umgebung, keinen Shop gab. Der Shop auf der Königsstraße ist mir jedoch schon von Anfang an aufgefallen - und zwar durch den Geruch, den man schon von der Ferne wahrnehmen kann. Ich bin ehrlich, anfangs mochte ich den Geruch überhaupt gar nicht. Er war so intensiv und für mich sehr ungewöhnlich. Langezeit lief ich am Lush-Shop einfach nur vorbei ohne ihm besondere Aufmerksamkeit zu schenken. 

Lush Shop Stuttgart - feste Shampoos / Conditioner / Haarmasken
Ab und an traute ich mich dann doch rein - verließ den Shop aber immer ohne etwas zu kaufen. Vor etwa 4 Monaten laß ich dann bei Melissa auf ihrem Blog tiamels einen Bericht über ein Lush Haarpflegeprodukt. Da ich ihren Reviews wirklich immer vertrauen kann, hatte ich mich dazu entschlossen ebenfalls ein Produkt zu testen. Mein Shampoo und der Conditioner gingen so langsam aber sicher zur Neige und so waren das die beiden ersten Produkte von Lush. Falls es euch interessiert könnt ihr euch HIER nochmal die Review durchlesen.

Lush Shop Stuttgart - Badekugeln
Das feste Shampoo "Trichomania" und der Conditioner "American Cream" waren somit der Startschuss. Ich begann damit, mich immer mehr über die Marke Lush zu informieren - welche Philosophie steckt dahinter, welches Engagement steckt hinter der Marke um nachhaltig auf dem Markt zu aggieren und welche Produkte befinden sich noch im Sortiment? Im folgenden findet ihr die wichtigsten Vorteile die mich von Lush überzeugt haben:

1. Tierversuchsfreie Kosmetik, Lush kämpft aktiv gegen Tierversuche
2. frische, handgemachte Kosmetik
3. Nachhaltigkeit wird bei Lush sehr groß geschrieben
4. 100 % vegetarische Produkte und bis zu 80 % der Produkte sind vegan, etwa 60 % der Produkte sind ohne Konservierungsstoffe
5. Sehr freundliches Verkaufspersonal im Shop und sehr gute Beratung

 Lush Baumwolltasche - mit dem Erlös wird ein Frauenprojekt in Indien unterstützt > www.re-wrap.com




Ich finde es ganz toll, wenn ich durch den Kauf meiner Kosmetika gleichzeitig etwas Gutes tuen kann und da bin ich auch gerne bereit etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Hinter Lush steckt für mich pure Qualität. Außerdem kann ich mich mit der Philosphie von A bis Z identifizieren. Seit Mai verwende ich überhaupt keine Kosmetikprodukte mehr die an Tieren getestet wurden und bin zudem seit zwei Monaten Vegetarierin. Es muss nicht sein, dass Tiere für mich leiden und wenn immer mehr Menschen diesem Ansatz folgen, dann kann das Tierleid zumindest einmal reduziert werden. Nach anfänglicher Skepsis wegen des Geruchs habe ich mittlerweile all meine Produkte von Lush schätzen gelernt und mittlerweile liebe ich den Geruch so sehr und möchte gar nicht mehr darauf verzichten. Mit der Baumwolltasche habe ich mir übrigens ein Stückchen Lush-Shop-Duft mit nach Hause genommen. Einfach herrlich :o)


Lush Shop Stuttgart - frische Gesichtsmasken (selbstkonservierend)
Ich habe euch ja zu Beginn versprochen, dass ich euch meine Lushfamilie zeigen möchte :) Also Bühne frei für meine Schätze:

The Comforter - Schaumbad - Ich habe zwar keine Badewanne aber als Zusatz für ein Fußbad ebenfalls himmlisch

Fair trade foot lotion - für samtig weiche und erfrischte Füße
Duschjelly - ein wahres Duscherlebnis - die Konsistenz gleicht einem Wackelpudding und das Duschen macht echt viel Spaß :o) Duschjelly in einen Feinstrumpfsocken geben, so kann das Produkt vollständig aufgebraucht werden ohne das sich kleine Stückchen lösen und sich auf dem Weg in den Abfluss verabschieden

Cupcake - Frische Gesichtsmaske - selbstkonservierend - riecht verführerisch nach Schokolade - besonders für Mischhaut geeignet

Strawberry feels forever - Massagebutter - ich verwende sie allerdings häufig für meine Hände als Handcremeersatz - sehr reichhaltig - am besten abends großzügig die Hände damit einreiben und danach Baumwollhandschuhe anziehen
Stepping Stone Fußpeeling - einzigartiger und frischer Duft - sehr krümmelig - empfehlenswert bei wenig Hornhaut

Volcano Fußmaske - der Geruch ist nichts für mein feines Näschen - die Wirkung ist allerdings prima - empfehlenswert bei viel Hornhaut - Hornhaut wird aufgeweicht und kann hinterher mit einem Bimstein sehr leicht entfernt werden
American Cream Haar Conditioner - für samtig weiche Haare und Kämmen ohne ziepen - der liebliche Erdeer-Vanille-Geruch hält auch noch eine ganze Weile lang an
So, das waren sie also :) Wenn ihr zu den einzelnen Produkten Fragen habt dann schreibt mir gerne. Von heute an möchte ich auf jeden Fall alle Produkte, die ich bei Lush kaufe, in einem ausführlichen Blogpost vorstellen

Mein Ziel ist es meine komplette Pflegeserie auf Lush umzustellen und demzufolge ergibt sich dann eine etwas längere Wunschliste:

Für das Gesicht:
1. Ocean Salt - Gesichtspeeling aus mineralhaltigem Meersalt mit Limette und Kokos
2. Enzymion Gesichtscreme - leicht und mattierende Pflege mit einer ganzen Zitrone für strahlende frische Haut
3. Enchanted Eye Cream - leicht und erfrischend - perfekt für Tag und Nacht
4. Grease Lightning - Anti Pickel Gel - klärt die Haut mit Teebaumöl und Traubensaft

Für das Dekolleté:
5. Lovely Jubblies - Creme für straffe und feste Haut mit unwiderstehlichem Blumenduft

Für die Hände:
6. The Godmother - Seife mit magischem Duft des Snow Fairy Duschgels
7. Miranda - Seife mit exotisch fruchtigem Duft

Für das Frischegefühl:
8. Deo - ob es ein Puder oder ein festes Deo wird weiß ich noch nicht genau, darüber werde ich mich noch beraten lassen (Es ist ein festes Deo geworden mit leichter pudriger Konsistenz - "Teo" - ich mag es super gerne.)

Für die Mundhygiene:
9. Breath Of God - Toothy Tabs für himmlischen Atem (Ich habe Dirty ausprobiert und mag die Toothy Tabs überhaupt nicht, weil ich danach gar keinen frischen Atem habe)

Für die Haare:
10. flüssiges Shampoo - ich kann mich nicht ganz entscheiden zwischen Blousey, Big oder Rehab - da muss ich wohl die Geruchsprobe machen

(Alle Durchgestrichenen Produkte darf ich bereits mein Eigen nennen)

Wenn ihr mit einem der oben aufgeführten Produkte bereits Erfahrung habt, freue ich mich riesig über euer Feedback.

Nun will ich aber mal langsam zum Ende kommen. An dieser Stelle vielen lieben Dank, dass DU diesen Post bis zum Ende gelesen hast. Das bedeutet mir wirklich viel! 
Ich hoffe sehr mit meiner neuen Blogserie für Lush begeistern zu können - auch mit kleinen Schritten kommt man zum Ziel und kann die Welt verbessern und wieso nicht schon bei der Kosmetik beginnen?

Ich wünsche euch ein ganz tolles Wochenende und drückt unserer Nationalmannschaft fleißig die Däumchen.

Liebe Grüße 
Eure Janine

Kommentare:

  1. Hallöchen du Liebe, ich bin's mal wieder :-) Toller Post, hat mich neugierig gemacht. Habe direkt geschaut, bei mir in der Nähe (Frankfurt) gibt es auch einen Lush Shop, bei dem ich im Urlaub mal vorbeischauen werde. Mit deinem Post gegen Tierversuche hast du mich echt zum Nachdenken angeregt, so dass ich mittlerweile sämtliche Kosmetikartikel ausgetauscht habe und mit einem ganz anderen Blick dafür einkaufen gehe. Liebe Grüße Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ramona :)
      ich denke ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Die Preise sind zwar nicht ganz so günstig aber vielleicht wirst du trotzdem fündig. Ich würde mich freuen wenn du mir Bescheid gibst wie dein Besuch bei Lush war :)

      Ich finde es wirklich ganz toll, dass du dich bemühst tierversuchsfreie Produkte zu verwenden. Es ist wirklich überhaupt nicht so schwer. Ich habe mir heute eine Online-Öko-Test Ausgabe gekauft und da ging es um Kosmetika. Es ist erschreckend wie schlecht doch die gängigen Marken wie Nivea, Loréal & Co abschneiden. Ich denke ich werd so nach und nach ein paar Posts darüber veröffentlichen.
      Ganz liee Grüße
      Janine

      Löschen
  2. Du Süße :*** ich freue mich sehr, dass ich dich anstecken konnte, ich habe mittlerweile drei feste LUSH-Produkte in meiner Pflege und will noch Einiges mehr ausprobieren - vor allem dank deinem Bericht interessiert mich jetzt das Fußpeeling und die Massagebutter wahnsinnig *-*

    Drück dich und wünsche dir einen schönen Wochenstart ♥

    AntwortenLöschen