Samstag, 8. März 2014

OLIVEDA - The olive tree therapy


Halli hallo ihr Lieben,

auf der Suche nach einer geeigneten Augencreme bin ich im Müller Naturkosmetikstore auf die Marke OLIVEDA gestoßen. Ich muss ehrlich sagen, dass mir diese Marke vorher kein Begriff war. Obwohl z.B. Barbara Becker Produktbotschafterin ist. Zum Kennenlernen der Marke habe ich zusätzlich eine Infobrochüre und zwei Pröbchen aus dem Naturkosmetikshop erhalten.


OLIVEDA packt die ganze Lebenskraft des Olivenbaumes in den Tiegel oder in die Flasche. Aus den frischen Olivenblättern gewinnt OLIVEDA den frischen Zellsaft des Olivenblattes (die Basis aller OLIVEDA Produkte). Im Olivenblatt finden sich bis zu 3000-fach konzentriert die wertvollen Inhaltsstoffe, welche im Olivenöl für unsere Haut, aber auch für die Ernährung so wertvoll sind. Aber auch andere Bestandteile wie der Olivenkern oder die Rinde des Baumes werden in Produkte verarbeitet.


OLIVEDA baut seine Produkte nicht auf Wasser auf, wie das bei einem Großteil aller Kosmetikprodukten der Fall ist, sondern auf dem Herstellungsprozess äußerst aufwendigen frischen Zellsaft aus dem Olivenblatt. In den Produkten findet ihr also 100% Wirkstoff und 0% Wasser. Ein riesen Pluspunkt geht an OLIVEDA, da alle Produkte tierversuchsfrei sind und auch schon in der Vergangenheit noch nie an Tieren getestet wurde. 


Da ich noch etwas mehr über das Unternehmen selbst erfahren wollte, habe ich mich auf der OLIVEDA Homepage (http://www.oliveda.com/de/about) weiter informiert. OLIVEDA unterstützt zusätzlich viele tolle Projekte in Senegal. Wenn ihr euch dafür interessiert schaut gerne auf der Homepage vorbei.
Nun aber zurück zum Produkt. Ich versprach mir von der Augencreme eine Allroundwirkung. Sie sollte gut Feuchtigkeit spenden, Fältchen reduzieren, die Haut straffen und optisch meinen Blick wacher machen. Hohe Ansprüche an ein hoch gelobtes Produkt der Verkäuferin. Aber wisst ihr was? Dieses Produkt erfüllt wirklich alle meine Vorstellungen - ich bin durchgehend begeistert!

Zu kaufen gibt es diese Augencreme in einem 30 ml Pumpfläschchen – ohne Verpackung, was ich eigentlich super finde (sehr umweltbewusst) - für 36,95 €. Ja, ein mächtiger Preis und mir stockte auch zuerst der Atem, allerdings gibt es Punkte die man sich näher anschauen sollte.

-        Ergiebigkeit
Ein minimaler Klecks (wirklich sehr kleiner Punkt) reicht für die Pflege einer Augenpartie aus.
Der Hersteller vermerkt ein Haltbarkeitsdatum von 12 Monaten ab dem ersten Verbrauch. Das heißt allerdings nicht, dass das Produkt nach Ablauf schlecht wird oder die Wirkung verloren geht. Der Hersteller ist lediglich gesetzlich verpflichtet eine Angabe zu machen.

-       Vergleichsweise günstig
Die Clinique Augencreme 15 ml – all about eyes rich kostet 34,99 € bei Douglas. Viele Mädels schwören ja auf diese Augencreme, da ich aber schon sehr lange Naturkosmetikfan bin wollte ich etwas Neues ausprobieren. Bei der OLIVEDA EYE CREAM habt ihr das doppelte an Produkt für ca 2 Euro mehr – ich finde ein guter Deal.

Meine Probierfreude hat sich mal wieder ausgezahlt, auch wenn das nicht immer der Fall ist :o) Mit welcher Creme pflegt ihr denn eure Augenpartie?

Machts gut und bis bald

Eure Janine

Keine Kommentare:

Kommentar posten